Aktuelle News im Netzwerk
Termine im Netzwerk
Rezepte im Netzwerk

Hinweis zum Datenschutz

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir ein Session-Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Wenn Sie damit einverstanden sind, freuen wir uns, wenn Sie unsere Webseite weiter erkunden.

Sollten Sie der Verwendung nicht zustimmen, können Sie Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Kontaktieren Sie uns

 

Firma / Name *
eMail-Adresse *
Telefon
Nachricht *

* = Pflichtfeld

 

 
Bitte Ergebnis der Rechenaufgabe als Zahl eingeben
7 * 3 =

 

 

Unser BLOG: Neuigkeiten / News aus Krefeld und Umgebung

Aktuelle News / Nachrichten aus den Bereichen Wirtschaft, Recht und Politik, Fachartikel und Interessantes aus der aus der Region.

Wohlstand Deutschland - Es war einmal… so fangen alle Märchen an

18. Dezember 2017


 

Es gab gewisse Umstände, unter denen einst der "Wohlstandsaufbau für alle" möglich war, leider sind diese in den Jahren der marktwirtschaftlichen Wirtschaftsordnung mit den entsprechenden Gestaltungsmerkmalen „Neoliberalismus“ verloren gegangen.

Aber wie sieht es derzeit mit dem Wohlstand in Deutschland aus?

Vor 1985 waren unbefristeten Arbeitsverhältnisse in Deutschland relativ unbekannt. Wer einen Arbeitsplatz hatte konnte sich zufrieden schätzen. Meist wurden sogar gute Tarifgehälter gezahlt. Weihnachtsgeld, Urlaubsgeld war bekannt und man konnte sogar in Bezug dieser Leistungen zukünftig planen.

Im Jahre 2001 wurde dann das Teilzeit- und Befristungsgesetzt – TzBfG verabschiedet, ein Zeitalter wo Planungen in die Zukunft dank Zeitverträge, die eher zur Regel als zur Ausnahme wurden nicht mehr möglich wurden. Im Dezember 2011 wurde dann das Teilzeit- und Befristungsgesetzt durch Artikel 23 geändert.

Die Teilprivatisierung der Altersvorsorge - so hieß es schon 2007, die private schlägt die staatliche Rente... die Beiträge zur Rentenkasse wurden jedoch nicht gesenkt.

Und dann kam ab 2007 die Finanz- und Bankenkrise. Seitdem sind die Zinsen für beliebte Anlagen der Deutschen derart niedrig, dass es sich kaum noch lohnt ein Wort darüber zu verlieren.

Nein, es ist nicht wunderlich, dass es viele Bürger in Deutschland gibt, die die soziale Situation als katastrophal einschätzen. Menschen, die tagtäglich neu den Kampf ums Überleben aufnehmen müssen.

Liest man jeden Tag in den Medien, dass der Niedriglohnsektor in Deutschland boomt und schlecht bezahlte, unsichere Jobs unter Leiharbeit, Werkverträge, Minijobs, befristete Arbeitsverträge zu nehmen. Millionen von Beschäftigten in Deutschland für Bruttostundenlöhne von 8,84 EUR arbeiten und darunter leiden, da sie mit einem Job meist nicht mehr über die „Runden“ kommen.

Knapp 7,0 Millionen Bürger als überschuldet gelten eben weil ihre Ausgaben über den Einnahmen liegen und 16 Millionen Menschen in Deutschland in Armut leben.

Sicher: Die Wirtschaft boomt, so viele Menschen wie seit Jahren nicht haben einen Job…. Der Wohlstand kommt jedoch schon längst nicht mehr bei uns allen an.

Ihre Schuldnerberatung Vitovec

 

Quelle: http://www.schuldnerberatung-vitovec.de/news
Weiterführende Infos

Mehr zur Kategorie:
Allgemein